Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

Strafverteidiger für Krefeld

Ihr Ansprechpartner in alles Fragen des Strafrechts, insbesondere bei: Hausdurchsuchung, Festnahme und/oder Vorladung als Beschuldigter

 

Krefeld ist eine Stadt am Niederrhein mit 222.026 Einwohnern (Stand 31.12.12) und kann sich somit mit Fug und Recht eine Großstadt nennen. Doch wo so viele Menschen auf engem Raum zusammenleben, wie in Krefeld, da sind auch Straftaten nicht fern.

Zum Glück gibt es das Strafrecht, wodurch in solchen Fällen ein gerechter Interessensausgleich geschaffen werden soll. Zur Durchsetzung der Gerechtigkeit stehen der Justiz Mittel wie etwa die Untersuchungshaft, die Vorladung als Beschuldigter, oder auch die Hausdurchsuchung und weitere zur Verfügung.

Jedoch hängt diese vermeidliche Gerechtigkeit heutzutage eher von den Fähigkeiten des Anwalts, als von den tatsächlichen Gegebenheiten ab. So kommt es immer häufiger vor, dass Unschuldige in Untersuchungshaft müssen, man völlig nichtsahnend eine Vorladung als Beschuldigter erhält, oder sogar plötzlich die Polizei der Stadt Krefeld vor der Tür steht und eine Hausdurchsuchung durchführen will. Dann ist guter Rat teuer und leider wird heute auch viel zu oft schlechter Rat teuer angeboten. Deshalb ist es gerade in Fällen des Strafrechts wichtig, sich eingehend über die Fähigkeiten und Erfahrungen eines in Frage kommenden Anwalts zu informieren, bevor man sich für den passenden Strafverteidiger entscheidet.

Dabei spielt es keine Rolle, ob dieser aus Krefeld kommt, oder aus einer anderen Stadt, denn im Mittelpunkt steht natürlich die optimale Wahrung Ihrer Interessen und nicht die räumliche Nähe. Viele Anwälte, auch in Krefeld, werben mit umfassender Beratung nicht nur im Strafrecht, sondern in allen Rechtsgebieten und viele Menschen fallen auf diese Masche herein. Hinterher kennen sie sich dann mit Dingen wie beispielsweise einer Vorladung als Beschuldigter oder einer Hausdurchsuchung nur oberflächlich aus, haben wohl noch nie einen Mandanten in Untersuchungshaft gehabt.

Deshalb sollten Sie in einem der oben genannten Fälle (Hausdurchsuchung, Vorladung als Beschuldigter, Untersuchungshaft, etc.) unbedingt einen Spezialisten in Sachen Strafrecht suchen.

Wenn man sich einen komplizierten Bruch zuzieht, geht man ja auch zum Spezialisten und nicht etwa zum Allgemeinmediziner.

An dieser Stelle sei die Bemerkung erlaubt, dass Sie mit mir einen Spezialisten auf dem Gebiet des Strafrechts gefunden haben. Nicht nur meine umfassende theoretische Bildung das Strafrecht betreffend, sondern auch meine Praktische Erfahrung mit Vorladungen als Beschuldigter, Hausdurchsuchungen und Untersuchungshaft, sprechen für mich. Zudem biete ich Ihnen selbstverständlich eine kostenlose telefonische Erstberatung an. 

Oder Informieren Sie sich zunächst über das Delikt, welches man Ihnen zur Last legt; nähere Infos finden Sie -> hier .

 

Ihr Nikolai Odebralski, Strafverteidiger

Gerade auf dem Gebiet des Strafrechts ist es bei Notfällen wie z.B. im Fall einer Festnahme, Verhaftung oder einer Durchsuchung von enormer Wichtigkeit, dass Ihr Rechtsanwalt auch außerhalb der Geschäftszeiten, d.h. auch nachts, an Wochenenden oder an Feiertagen stets für Sie erreichbar ist.

Sie ereichen mich in Notfällen über die Notfallrufnummer
+49 151 11632082 rund um die Uhr!